Datenschutz
Persönliche Daten sind uns wichtig und wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Kunden und Besucher unserer Website zu schützen. Im Folgenden können Sie nachlesen, wie wir Ihre Privatsphäre gewährleisten, welche Daten wir verarbeiten, warum, wie lange wir die Daten aufbewahren und welche Rechte Sie haben.

Wir beschreiben auch, welche Maßnahmen wir ergreifen und mit welchen Parteien wir Daten austauschen können.

Wer sind wir?
Wir sind die Soly Germany Operations GmbH. Sie finden uns in der Reisholzer Werftstraße 25a, 40589 Düsseldorf in Deutschland.

Sie können uns telefonisch unter +49 2118 1995 097 und per E-Mail unter info@solysolar.de erreichen.

Wir sind von Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 18:00 Uhr und am Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr erreichbar.

Was machen wir?
Unsere Dienstleistung besteht darin, nachhaltige Energie für den privaten und gewerblichen Markt anzubieten. Dazu gehören die Lieferung, Installation und Wartung von Solaranlagen, die Vermietung von Solaranlagen und die Lieferung von Ökostrom.

Technische und organisatorische Maßnahmen
Für Soly ist es wichtig, dass Ihre persönlichen Daten so gut wie möglich geschützt sind. Dazu ergreifen wir technische und organisatorische Maßnahmen auf der Grundlage unserer Informationssicherheitspolitik und unter Berücksichtigung der neuesten Technologien. Diese Maßnahmen werden regelmäßig bewertet und bei Bedarf aktualisiert.

Welche Erklärung zum Datenschutz gilt für Sie?
Soly möchte Ihnen eine lesbare Datenschutzerklärung anbieten, die auf Ihre Situation zutrifft.

Besuchen Sie nur unsere Website und/oder haben Sie Ihre Daten auf unserer Website oder in den sozialen Medien hinterlassen? Klicken Sie hier

Sind Sie ein Privatkunde von Soly? Klicken Sie hier.

Auch für einen Hauptlieferanten.

Rechte der betroffenen Person
Nach der Allgemeinen Datenschutzverordnung (AVG) haben Sie als betroffene Person eine Reihe von Rechten, wenn Soly personenbezogene Daten über Sie verarbeitet oder wenn Sie ein Formular auf unserer Website ausgefüllt haben. Auch wenn Sie tatsächlich Kunde oder Mitarbeiter sind, bleiben die Rechte dieselben.

Sie können jederzeit einen schriftlichen Antrag zu den unten aufgeführten Rechten stellen. Möchten Sie keine Informationen über (neue) Produkte und/oder Dienstleistungen (per Post, E-Mail und/oder Telefon) mehr erhalten und von Ihrem Widerspruchsrecht oder einem der unten genannten Rechte Gebrauch machen? Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@solysolar.de

Einsichtnahme: wenn Sie wissen möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten. Wir können Ihr Ersuchen ablehnen, wenn es den Verwaltungsaufwand, den wir zu tragen haben, oder den Schutz der Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht aufwiegt.

Einspruch: wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für Direktmarketing oder in einer anderen besonderen Situation verwenden sollten. Sie müssen diese besondere Situation in Ihrem Antrag begründen. Wir können Ihren Antrag ablehnen, wenn wir zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung haben, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder sich auf einen Rechtsanspruch beziehen.

Berichtigung oder Vervollständigung: wenn wir unrichtige personenbezogene Daten über Sie verarbeiten und Sie diese berichtigen oder vervollständigen möchten. Wenn Sie Zugang zum Kundenportal von Soly haben, können Sie Ihre personenbezogenen Daten auch selbst ändern.

Einschränkung: wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur eingeschränkt verwenden dürfen, es sei denn, wir haben einen triftigen Grund, wie z. B. die Verarbeitung dieser Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung.

Löschung von personenbezogenen Daten: Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Dies ist nicht möglich, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung eines Vertrags oder einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind.

Weitergabe personenbezogener Daten: Ihre personenbezogenen Daten werden direkt an eine andere Organisation mit demselben Dienstleistungshintergrund weitergeleitet. Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Organisationen mit einer anderen Art von Dienstleistung.

Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie Ihre Einwilligung zu einer bestimmten Verarbeitung gegeben haben, können Sie diese auch widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungen, die auf der zuvor erteilten Einwilligung beruhen, oder für den Fall, dass Soly aufgrund einer Vereinbarung oder gesetzlichen Verpflichtung zur Verarbeitung derselben personenbezogenen Daten verpflichtet ist.

Beschwerden: Wenn Sie einen berechtigten Grund gegen die Art und Weise haben, wie Soly personenbezogene Daten verarbeitet, können Sie jederzeit eine Beschwerde bei Soly oder bei der Datenschutzbehörde einreichen.

Soly trifft keine Entscheidungen auf der Grundlage einer automatisierten Datenverarbeitung. Unsere Entscheidungen werden immer von Kollegen getroffen